Linksammlung KWs 33 und 34/2012

TwitterFacebookGoogle+ & Co. alles Soziale Netzwerke, bei denen ich auch Links teile. Links, die ich lesenswert finde, die dann aber nie hier landen und somit nur einem begrenzten Kreis zur Verfügung stehen. Dem soll durch diese Linksammlung entgegengewirkt werden. Hier werden nach Kalenderwochen sortiert alle, von mir geteilten Links, gesammelt präsentiert. Dies ist die Linksammlung für die KWs 33 und 34 vom 13. bis 26. August 2012.

Zeitungslese
Statt einem Haufen Bücher und Zeitschriften umfasst diese Sammlung interessanter Nachrichten nur Links. Foto: Katharina Bregulla

Geowissenschaften

Nebensonne
Nebensonne. Foto: Oliver Wunder

Greifswald & Region

Internes

Internet & Nerdkram

Musik & Style

Politik & Wirtschaft

  • Wunder? Was für ein Wunder?: Großbritannien denkt über die Einführung eines Niedriglohnsektors, den deutschen 400-Euro-Jobs gleich, nach. Was daran stört, zeigt der übersetzte Artikel aus der britischen Tageszeitung The Guardian.
  • Eurokrise: “Die politische Kultur ist ins Unterirdische abgeglitten.” – Im Gespräch mit Heiner Flassbeck: Heiner Flassbeck ist Chefökonom der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD) und man sollte ihm mal zuhören.
  • Konzerne kassieren Verbraucher bei Strompreis ab: Laut einer Studie kassieren die Stromkonzerne von privaten Verbrauchern allein dieses Jahr drei Milliarden Euro zu viel. Marktmechanismen scheinen nicht zu funktionieren und die Macht der großen vier Stromkonzerne hat weiterhin Monopolcharakter.
  • E.ON und RWE-Gewinn höher als gesamte Ökostrom-Umlage: “ Die Energieversorger in Deutschland haben trotz des Atomausstiegs im vergangenen Jahr erneut Gewinne in Milliardenhöhe erzielt. Im ersten Halbjahr 2012 erreichen allein E.ON und RWE nach den aktuellen Zahlen zusammen einen Gewinn (EBITDA) in Höhe von 11,7 Milliarden Euro.“
  • Teures Geschenk an die Industrie: „Für die kleinen und privaten Stromverbraucher wird es richtig teuer: 178 energieintensive Unternehmen sind von Netzentgelten befreit, es werden noch mehr.“
  • Deutsche lieben Spritfresser: Trotz Höchstständen beim Benzinpreis schaffen sich deutsche Autokäufer lieber leistungsstark Fahrzeuge beim Neuwagenkauf an. Kopfschütteln.
  • Fremde Freunde Europäer: „Europa ist eine äußerst zerbrechliche Honigwabe kultureller, historischer und mentaler Kleinstaaterei.“
  • Nur noch ein kahles Skelett: Es gibt Hoffnung in Somalia, auch wenn Mogadischu nach wie vor einem Alptraum gleicht.
  • Sechs-Tage-Woche wird Alltag: Zustand der Arbeit in Deutschland im Jahr 2012. 40,7 Stunden durchschnittliche Wochenarbeitszeit und 24,5 Prozent der Arbeitnehmenden arbeiten auch am Samstag.
  • Clement will fitte Deutsche bis 80 arbeiten lassen: Der Ex-SPD-Wirtschaftsminister möchte die gesetzliche Lebensarbeitszeitbegrenzung abschaffen.
  • Freundschaftsbeweis für Abu Khuder: „Immer mehr Kader der Freien Syrischen Armee schließen sich den Dschihadisten an.“
  • Der Tragödie letzter Teil?: Die Koalition aus Nea Dimokratia, PASOK und Dimar in Griechenland wankt. „Gäbe es die dritten Neuwahlen in einem Jahr, wäre der Abschied vom Euro wohl besiegelt“
  • Abgeschlachtet wie Hühner: „Beim Streik in der Platin-Mine von Marikana [in Südafrika] wurden vor Tagen 34 Streikende von der Polizei erschossen. Viele wollen lieber sterben, als weiter zu arbeiten wie bisher“
  • Bye, bye Bankgeheimnis!: Deutschland braucht das Steuerabkommen mit der Schweiz nicht, denn eine neue Regelung der OECD hilft bald schon.
  • Steuerfahnder bescheren Staat Plus von vier Milliarden Euro: In den letzten zwei Jahren bescherten Steuerfahnder dem Staat Plus von vier Milliarden Euro.
  • Vermögende besteuern, europaweit: „Die SPD will Reiche zur Kasse bitten, nötig wäre das vor allem in Krisenstaaten. In Griechenland oder Irland stützen Euro-Rettungsfonds Reeder und Immobilienkönige. Diesen Missstand zu bekämpfen, müsste erste Priorität der „Troika“ sein.“
  • Regierung plant Abwrackprämie für Heizungen: „Die Bundesregierung erwägt, den Kauf neuer Heizungen zu fördern. So könnte es eine Einmalprämie geben, wenn Hauseigentümer ihre Öl- oder Gasheizung gegen eine neue Anlage tauschen.“
  • Umfrage: Bürger wollen kein Wachstum um jeden Preis: 60 Prozent der Befragten glauben nicht daran, dass Wirtschaftswachstum die eigene Lebensqualität steigere.
  • Ministerium kreuzt Brüsseler CO2-Pläne: Die europäische Kommission plant eine Reform des Emissionshandels.
  • Sind Rekord-Exporte ein Problem?: Kleine Presseschau zum deutschen Leistungsbilanzüberschuss.
  • Hurra, wir sind Weltmeister!: „Deutschland ist nicht nur Weltmeister bei den Exportüberschüssen, sondern spiegelbildlich auch bei den Importdefiziten. Erkauft wurde dieser Sieg vor allem durch die viel zu niedrigen Löhne in Deutschland.“
  • Wer hat die Hand am Balten-Gold?: Gewusst: In Kaliningrad „wird so viel Bernstein gewonnen wie nirgendwo sonst. Doch Misswirtschaft und Schmuggel verhindern, dass der Reichtum den Menschen zugute kommt“
  • Pleitebank Dexia stürzt Belgien in Krise: Finanzkrise, Bankenkrise, Bankenrettung durch Staatshilfen, Staatsschuldenanstieg, Schuldenkrise, Eurokrise – so wird der Weg weiter geschritten.
  • Wie Kuba zur Insel der Energiesparer wurde: „Kuba feiert eine neue Revolution: Die Regierung hat Petroleumkochern, Strom fressenden Kühlschränken und Glühlampen den Kampf angesagt. Die Insel, die in Industrienationen noch immer als rückständig gilt, wurde so zum nachhaltigsten Land der Welt.“

Uni

  • studentische Hilfskraft (m/w): „Das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald sucht ab 1. Oktober 2012 zur Durchführung seiner mit Mitteln der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung geförderten Drittmittelprojekte eine zuverlässige, engagierte und zeitlich flexible studentische Hilfskraft (w/m, 38 Stunden/Monat) zunächst befristet für 3 Monate mit der Option der Verlängerung um ein Jahr.“
  • Prestige statt Prekariat: „Die Politik von Bundesministerin Annette Schavan übergeht die Schwächsten systematisch. Eine Abrechnung“
  • 14. World Scout Moot 2013 in Kanada: Beim 13. World Scout Moot in Kenia war ich mit dabei, die Veranstaltung im nächsten Jahre bereite ich für das deutsche Kontingent des BdP mit vor.

Vermischtes

(Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links zum Partnerprogramm von amazon. Dadurch generierte Einnahmen tragen zum Erhalt dieser Seite bei.)

Fotos: [1] Katharina Bregulla / pixelio.de // [2] Oliver Wunder // CC-Lizenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *