Historische Dokumente über Gründe für NSDAP-Mitgliedschaften

Wieso sind Menschen in die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) eingetreten? Waren es alles überzeugte Nazis und was charakterisiert so einen Menschen eigentlich? Auf die erste Frage geben Dokumente aus dem Jahr 1934 Antworten. 683 Nazis haben damals an einem als Preisausschreiben getarnten soziologischem Experiment mitgemacht. Die Dokumente sind nun online verfügbar.

Die Hoover Institution der Stanford University hat die mehr als 3700 Seiten eingescannt und veröffentlicht. In der aktuellen Folge der ARD-Sendung Panorama lesen Schauspieler Passagen daraus vor. Was 84 Jahre zurückliegt, klingt erschreckend aktuell. Niemand sagt es, aber ein Vergleich zu aktuellen politischen Situation liegt nahe.

„Man sollte nie vergessen, wie es anfing.“ – Anja Reschke, Panorama-Moderatorin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.