Zeit für einen neuen Job

Nach genau einem Jahr als Abwäscher in der Küche eines Greifswalder Restaurants brauche ich neue Aufgaben. Der Job hat mich ja intellektuell noch nie ausgelastet, wie wollte er auch? Allerdings hatte er natürlich einige Vorteile z.B. abends arbeiten und Geld sofort auf die Hand. Außderm habe ich dort ja nicht nur in der Küche gearbeitet, sondern alle Bereiche einmal kennengelernt. Fast so wie in einem Betriebspraktikum.

Mit der Exkursion nach Vietnam werde ich mindestens vier Wochen nicht arbeiten, und mit Glück danach einen neuen Job haben. Die Bewerbung auf einen vielversprechenden Nebenjob im Bereich der Geowissenschaften laufen und von Oktober bis Januar werde ich einen Projektkurs in Geographie der neunten Klasse eines Greifswalder Gymnasiums begleiten.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.