Linksammlung KW 28/2012

TwitterFacebookGoogle+ & Co. alles Soziale Netzwerke, bei denen ich auch Links teile. Links, die ich lesenswert finde, die dann aber nie hier landen und somit nur einem begrenzten Kreis zur Verfügung stehen. Dem soll durch diese Linksammlung entgegengewirkt werden. Hier werden nach Kalenderwochen sortiert alle, von mir geteilten Links, gesammelt präsentiert. Dies ist die Linksammlung für die KW 28 vom 9. bis 15. Juli 2012.

Zeitungslese
Statt einem Haufen Bücher und Zeitschriften umfasst diese Sammlung interessanter Nachrichten nur Links. Foto: Katharina Bregulla

Geowissenschaften

Greifswald

Internes
  • BLOG RANKING – LIFE – RANKING – JULI 2012: Platz 6 für mich. Werde ich zwar nicht halten können, macht mich aber dennoch ein klein wenig stolz.
  • werbung und Über die Werbung hier: Eine sehr interessante Diskussion über Werbung im Internet speziell auf Blogs. Hab ich jetzt mal in die Kategorie Intern eingeordnet, da mich dieses Thema beschäftigt und beide Artikel zum Nachdenken bezüglich einer möglichen Werbemittelumstellung angeregt haben.
Internet & Nerdkram

Musik & Style

Politik & Wirtschaft

  • Am Rande der Demokratie: „Spanien und Griechenland liegen geographisch am westlichen und östlichen Rand der Krisenregion Europa, aber mitten im Zentrum des Windes, den die vornehmlich deutsch dominierte Austeritätspolitik sät. Die Frage ist, wer den kommenden Sturm ernten wird.“
  • Verschlafen: „Das Beispiel Meldegesetz zeigt lehrbuchhaft, wie die Politik ihr Vertrauen bei den Bürgern verspielen kann“ genauso haben aber auch die Medien versagt, die das Problem ebenso verschlafen haben.
  • Lohn-Ungerechtigkeit in Deutschland wächst: „Der deutsche Arbeitsmarkt trotzt bislang der Krise – doch für Millionen Beschäftigte verschlechtert sich die Situation.“ Bekannte Diagnose – Ursachenbekämpfung weiterhin mangelhaft. Der Patient bleibt weiter krank.
  • Reiche sollen Staatskasse mit Krediten füllen: Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung schlägt vor, dass reiche Bürger gezwungen werden sollen, dem Staat Geld zu leihen.
  • Gerichtshof kippt Saatgut-Monopol der Konzerne: Sieg gegen Monsanto & Co.

Vermischtes

(Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links zum Partnerprogramm von Amazon. Dadurch generierte Einnahmen tragen zum Erhalt dieser Seite bei.)

Foto: [1] Katharina Bregulla / pixelio.de

4 Kommentare


  1. Eine mögliche Ergänzung in der Kategorie Religion, Recht, …?
    Was bisher nicht einmal den Vereinten Nationen gelungen ist, die Deutsche Gerichtsbarkeit hat Moslems und Juden durch das Beschneidungurteil vereinigt.
    Wenn dass keinen Wochenlink Wert sein sollte, es hat sogar das Zeug zum Link des Jahrhunderts ?
    Selbst die Bundeskanzlerin ist nicht amüsiert.

    Antworten

    1. Das birgt tatsächliche viel Sprengkraft. Einen interessanten Beitrag liefert Rechtsanwalt Thomas Stadler: http://www.internet-law.de/2012/07/die-beschneidung-des-rechtsstaats.html

      „In verfassungsrechtlicher Hinsicht muss deshalb wie gesagt die Frage gestellt werden, ob die Religionsfreiheit überhaupt eine ausreichende Grundlage dafür bilden kann, eine Körperverletzung an einem Kleinkind vorzunehmen. Wenn man das nämlich einmal bejaht, ergeben sich zudem schwierige Folgefragen dahingehend, bis zu welcher Intensität der Staat derartig religiös motivierte körperliche Eingriff dulden kann und will.“

      Antworten

  2. wollte ma danke sagen für deine linksammlungen. für leute die sich diesem socail-network-kram verweiger, wie ich es tue, ist dat ne feine sache.

    Antworten

    1. Bitte! Danke für das Feedback! Genau deswegen hab ich die Linksammlung ja angelegt und auch mir selber hilft es, mal verlinkte Inhalte wiederzufinden.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.