Verlosung: Wie wird der Winter 2010/2011 in Greifswald?

Der meteorologische Winter hat bereits am 1. Dezember begonnen. Den ersten üblen Schneesturm gab es am Tag zuvor. Seitdem schneit und friert es draußen und erinnert doch stark an den schneereichen Winter 2009/2010. Aber noch kann niemand mit hundertprozentiger Sicherheit sagen, ob es nun der von einigen Medien fälschlicherweise als „Jahrtausendwinter“ bezeichnete Winter wird oder ob wir ab nächster Woche nicht bis März durchgehend 10 Grad Celsius haben.

Sonnenaufgang im eingeschneiten Schönwalde II
Wird der Winter 2010/2011 so kalt und weiß? Sonnenaufgang im eingeschneiten Schönwalde II.

Da fast jeder Mensch gerne über das Wetter redet und spekuliert, wie es denn morgen wird, frage ich euch hiermit, nach eurer persönlichen Vorhersage wie der Winter 2010/2011 in Greifswald werden könnte. Als Hilfe könnten folgende Fragen dienen. Wie lange wird Schnee liegen und wie hoch? Wie kalt oder warm wird es? Gibt es Hochwasser oder werden wir alle braun, weil die Sonne ständig scheint? Aber auch eine kurze Antwort reicht durchaus aus.

Um das ganze etwas spannender zu machen, wird auch gleich etwas verlost. Als Preis gibt es ein kleines Frühlingsbegrüßungsset, um dessen schon jetzt ersehnte Ankunft mit Cuba Libre zu zelebrieren.

Gewinn:

  • 0,7l Flasche Havana Club Rum 3 Años
  • 1 Havana Club Longdrink Glas
  • Limetten
  • 2l Cola
  • 10 Strohhalme in pink, orange und grün (wahlweise auch in nur einer Farbe)

Teilnahmebedingungen:

  • Einen Kommentar mit Vorhersage des Winters 2010/2011 in Greifswald hier im Blog schreiben und dabei
  • eine gültige E-Mail-Adresse hinterlassen.
  • Mindestens 18 Jahre alt sein!
  • Gewinnen tut derjenige, der mit seiner Vorhersage am nächsten dran ist. Bei mehreren richtigen Vorhersagen entscheidet das Los.
  • Am meteorologischen Frühlingsanfang, dem 1. März 2011 wird eure Vorhersage mit der Wirklichkeit überprüft.
  • Die Gewinnerin wird per E-Mail benachrichtigt.
  • Die Teilnahme ist bis 19. Dezember 2010 möglich.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

12 Kommentare


  1. Ok dann rate ich mal ich hab auch keine lust zu googeln was so normal ist

    Durchschnittstemperatur -4°C
    Tiefste Temperatur -22°C
    Gesamthöhe des gefallenden Schnees 2,50m
    es liegt bis zum 23.1 Schnee
    Hochwasser klar ähmm 3m über normal
    hab ich was vergessen?

    Antworten

    1. Mir scheint, ich habe unglücklich formuliert. Eigentlich reicht mir schon eine grobe Einschätzung vollkommen aus. Aber deine Vorhersage kommt doch recht präzise. Mal sehen, was am Ende eintritt. 😉

      Antworten

  2. ich glaube ich habe gerade einen kurzen dafür aber sehr „knackigen“ Winter an die Wand gemahlt

    Antworten

  3. Die Gewinnerin wird per e mail benachrichtigt..? Gleichberechtigung muss sein! Aber Gleichstellung in dieser Form diskriminiert den Mann von vornherein. Das kann doch nicht die Lösung sein. 🙂

    Antworten

    1. Das ist nur dir indirekte Aufforderung, dass bitte eine Frau gewinnen möge. Äh da aber bisher nur ein Teilnehmer mitmacht, wird das schwierig.

      Antworten

  4. Der Winter 2010/2011 wird durchschnittlich sehr viel kälter als in den Vorjahren mit viel Schnee und Eis. Es werden viele Tage dabei sein an denen auch mal -10 Grad erreicht werden. Hochwasser wird dann entstehen wenn die Schneemassen plötzlich schmelzen und die Wassermassen nicht mehr auf natürliche Weise aufgefangen werden können. So, das ist meine Vorhersage 😉 Dann hoffe ich mal, dass ich nah genug dranliege und den leckeren Drink gewinne 🙂

    Antworten

  5. Seit dem letzten harten Winter 2009/2010 bin ich Anhänger der „Bucheckerntheorie“. Im voraus gegangenem Herbst 2009 gab es außergewöhnlich viele Bucheckern und Eichel.
    Seitdem möchte ich auch aus Eigennutz ausnahmsweise einmal einer Bauernregel glauben:
    Wenn Buchenfrüchte geraten wohl,
    Nuss- und Eichbaum hängen voll,
    so folgt ein harter Winter drauf
    und fällt der Schnee mit großem Hauf.
    Da es im hier und anderswo letzten Herbst nur geringe bis durchschnittliche Mengen Bucheckern und Eichel gab, wage ich die Prognose, dass es auch ein milder bis durchschnittlicher Winter (eine entscheidende Definition müssten am Ende die Meteorologen geben) wird, auch wenn es im Moment anders aussieht.
    Ein paar Meinungen/Erklärungen zur Bauernregel und Zwiebelschalen:
    http://www.gutefrage.net/frage/warum-gibt-es-in-diesem-jahr-keine-bucheckern-und-eicheln

    Antworten

  6. Durchschnittstemperatur -5°C
    Tiefste Temperatur -20°C
    Gesamthöhe des gefallenden Schnees 3 m
    es liegt bis zum 15.2 Schnee
    Hochwasser nö

    Antworten

  7. Durchschnittstemperatur -7°C
    Tiefste Temperatur -22°C
    Gesamthöhe des gefallenden Schnees 2 m
    es liegt bis zum 11.3. Schnee, aber nicht durchgehend
    Hochwasser gibt es nicht

    Antworten

  8. Die Durchschnittstemperatur liegt im Januar bei -2°C und im Februar bei 1°C. Niederschlagsmenge im Januar 40mm und im Februar 33mm.
    Wir werden pünktlich zu meinem Geburtstag keinen Schnee mehr haben: 18.2.

    Antworten

  9. Hmm ich hatte ja überlegt erstmal bei AstroTV anzurufen und zu fragen und das Ergebnis dann einfach hier aufzuschreiben… aber die vielen Hotline-Anrufe bis ich durchkomm sind mir doch eine zu hohe Investition… daher schätze ich:

    Der Winter wird nicht so kalt wie der letzte. Die Sonne scheint verhältnismäßig oft. (Also ich meine damit, es ist verhältnismäßig oft klarer, unbewölkter Himmel, die Sonne scheint ja eigentlich immer…)
    Der letzte Schnee fällt aber erst Ende März.

    Hugh ich habe gesprochen.

    P.S. im Moment hab ich hier die recht lustige Situation, dass da oben steht:
    „Die Teilnahmebedingungen:“
    und darunter kommt erstmal ein Werbebanner: „In nur 48 Stunden Geld verdienen im Internet und den Erfolg dann Schritt für Schritt ausbauen. Kostenlosen Report im Wert von 19,95 EUR jetzt herunterladen! Jetzt anfordern!“
    – ich hoffe, das Anfordern des kostenlosen Reports im Wert von 19,95 gehört nicht mit zu den Teilnahmebedingungen :p

    Antworten

    1. Werbung im Text sollte nur eingeblendet werden, wenn du über eine Suchmaschine auf diese Seite zugegriffen hast. Hast du? Das Anfordern gehört natürlich nicht zu den Teilnahmebedingungen und nun viel Glück 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.