Suchen mit dem Wal

Google war und ist bei den meisten Surfern im WWW die Suchmaschine der ersten Wahl. Doch mit steigendem Marktanteil und dem Börsengang ist Google zu einem gewinnorientierten Unternehmen geworden. Inzwischen gibt es nicht nur die Google Internetsuche sondern auch viele andere Produkte wie z.B. Google Earth, Google Mail, Blogger, Google Page Creator, Google Desktop Suche (die gerade in der neusten Version 3.0 für viele negative Schlagzeilen sorgt) etc. Fast jeden Tag kommt etwas neues hinzu.

YaCy Wahl

Es gibt fast keine alternative für Google, wenn man im Internet etwas sucht. Es besteht fast eine Monopolstellung. Die zu verhindern und eine unzensierbare Suchmaschine zu sein ist das Ziel von YaCy. YaCy ist eine Suchmaschine. Nur ist YaCy anders. YaCy hat keinen zentralen Server. Du bist YaCy, Du bist die Suchmaschine. YaCy ist ein kleines Java Programm. Wenn man im Internet surft, indexiert YaCy die aufgerufenen Seiten. So ensteht nach und nach ein kleins Archiv an Internetseiten, die man selber durchsuchen kann. Nun kommt aber der Clou. YaCy basiert auf P2P-Technik. P2P ist ja seit Kazaa als illegal verschriehen. Stimmt aber nicht. Durch die P2P-Technik wird YaCy erst richtig interessant. So ist es nämlich möglich eine Suchanfrage abzuschicken und die Indexe aller Teilnehmer von YaCy werden dann nach dem gesuchten Wort durchsucht.

Und YaCy ist OpenSource. Das bedeutet, daß jeder nach bestimmten Regeln den Quellcode von YaCy ansehen und ändern darf. Es ist ziemlich einfach bei diesem Projekt mitzuwirken. So habe ich z.B. an der deutschen Sprachdatei für YaCy mitgearbeitet. Also, teste YaCy doch einfach, indem Du den Demopeer benutzt oder Dir die YaCy-Bar für Firefox 1.5 runterlädst. Am besten wäre es natürlich, wenn Du Deinen Beitrag zum freien unzensierbaren Internet leistest und Dir YaCy auf Deinen PC installierst.

9 Kommentare


  1. Mich beschleicht das Gefühl du bist nicht unerheblich an diversen Aktienpaketen von YaCy beteiligt, oder warum machst du hier soviel aufdringliche („Also, teste YaCy doch einfach…“) Werbung….?

    Antworten

  2. >Du bist YaCy…

    Um das nochmal klarzustellen: Ich bin nicht YaCy! Das klingt ja wie ein Name aus ostdeutschen bildungsfernen Schichten mit Migrationshintergrund.

    Antworten

  3. Naja, wenn ich könnte, würd ich davon Aktien kaufen. Und natürlich mach ich hier dafür Werbung! Es werden ja noch User gebraucht, damit YaCy bessere Ergebnisse liefern kann.

    Antworten

  4. also mich hast du überzeugt! Ich möchte, dass du mich von jetzt an YaCy nennst, alleine schon, um es Monopolinhaberin isseJ ( aus kriminaltechnischen Gründen wurde der Name geändert) zu zeigen, die mit Produkten wie isseJ alleine, isseJ am mic, isseJ bei der Gartenarbeit etc. den Markt schon genug verschmutzt hat.
    YaCy basiert übrigens auf WW-Technik.

    Antworten

  5. ich könnte dir alternativ isseJ beim komplimente kriegen, isseJ beim Geschenke auspacken oder isseJ beim bekocht werden anbieten!

    Antworten


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.