Eröffnung der neuen Mensa um zwei Wochen verschoben

Baustelle der neuen Mensa am Beitz-Platz
Baustelle der neuen Mensa am Beitz-Platz im Juni.

Die Eröffnung der neuen Mensa am Berthold-Beitz-Platz verzögert sich um weitere zwei Wochen. In der letzten Woche gab es noch die Info, dass am 15. Oktober die Mensa eröffnet werden soll. Diese Meldung des Studentenwerks Greifswald wurde aber von der Internetseite gelöscht und gestern durch eine neue ersetzt. Gründe für die Verschiebung wurden nicht genannt. Nun soll die Mensa am 29. Oktober feierlich eröffnet werden, für das Klinikum wird dort aber schon gekocht.

Der Bau der Mensa ist eine dieser unendlichen Geschichten, die Städte mit sich rumschleppen. Bereits 2006 hieß es, dass am neuen Campus eine neue Mensa gebaut werden solle, da die vorhandene überlastet sei. 2008 hieß es dann, irgendwann in 2010 solle die Mensa eröffnet werden, der Termin wurde auf 2011 verschoben und schließlich auf diesen Herbst.

Am 29. Oktober ist es also nach etlichen Verzögerungen soweit. Ab 11 Uhr wird die Mensa für die Öffentlichkeit geöffnet. Die Eröffnung wird musikalisch von Thomas Putensen ab 11 Uhr in der Cafeteria und der Band Krach ab 12.30 Uhr im Foyer begleitet. Der Mensaclub wird zusätzlich zum Essen der Mensa Grillgut, Schwein vom Spieß und Freibier anbieten.

Mit der Eröffnung der neuen Mensa werden neue Servicekarten eingeführt. Inhaber der bisherigen Karten mit Magnetstreifen werden gebeten ihre kostenfrei gegen die neuen zu tauschen. Das geht bei der Hauptkasse in Raum 1.17 und in der Café „Ins Grüne“ (beides in der Mensa am Wall).

Foto: Oliver Wunder // Lizenz: CC-BY-NC-SA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.