Linksammlung KW 7/2012

Twitter, Facebook, Google+ & Co. alles Soziale Netzwerke, bei denen ich auch Links teile. Links, die ich lesenswert finde, die dann aber nie hier landen und somit nur einem begrenzten Kreis zur Verfügung stehen. Dem soll durch diese Linksammlung entgegengewirkt werden. Es ist erst mal ein Versuch, aber theoretisch sollen hier nach Kalenderwochen, alle von mir geteilten Links gesammelt präsentiert werden. Dies ist die Linksammlung für die KW7 vom 13. – 19. Februar 2012.

Geowissenschaften

  • Fukushima at increased earthquake risk: Wissenschaftler untersuchten nach dem Erdbeben vom 11. März 2011 in Japan das Risiko für das Atomkraftwerk Fukushima und kamen zu dem Schluss, dass das Erdbebenrisiko gestiegen sei. Kein Ort für den sicheren Betrieb eines AKW.
  • Bloggen für die Wissenschaft: „Ist es für ihre wissenschaftliche Karriere schädlich, wenn Jungforscher in Fernsehinterviews oder Blogs an die Öffentlichkeit gehen?“ Ein Interview.

Greifswald

  • Vereister Ryck: Bevor das Tauwetter eingesetzt hat, habe ich die Zeit genutzt, um noch ein paar Bilder von der vereisten Dänischen Wieck (Zipfel der Ostsee) und dem Ryck zu machen.
Gefrorener Ryck in Wieck 2012

Internet & Nerdkram

  • LibreOffice 3.5 veröffentlicht: „In der neuen LibreOffice-Version wurden viele Neuerungen eingebaut. Dabei hat insbesondere die Benutzeroberfläche einige kleinere Verbesserungen erfahren und viele kleine, nervige Unklarheiten bei der Bedienung wurden beseitigt.“
  • Kino.to: Klagewelle gegen Nutzer in Vorbereitung: „Es ist die Nachricht, vor der Millionen User der illegalen Streaming-Plattform Kino.to gezittert haben: Die Staatsanwaltschaft Dresden hat offenbar unzählige Nutzerdaten und bereitet nun Klagen wegen Verstößen gegen das Urheberrecht vor.“
  • Ubuntu Linux – Erste Schritte mit dem Gratis-System: SPON hat sich tatsächlich Ubuntu angenommen und zeigt, wie die ersten Schritte aussehen. Eine Installationsanleitung wurde bereits vorher veröffentlicht. Ubuntu lohnt sich übrigens. Nutze ich bereits seit 2006.

Musik & Style

Politik & Wirtschaft
Vermischtes
  • Im Strom: „Energieeffiziente Geräte sind gut. Nur haben wir vor einiger Zeit noch mehr Energie gespart, weil wir Muskelkraft einsetzten.“

2 Kommentare


  1. Hallo Herr Geologe,

    die Dänische Wiek ist ein Zipfel des Greifswalder Boddens, der ein Zipfel der Ostsee ist. Oder?

    Antworten

    1. Ich wollte es nicht weiter verzipfeln als für ortsfremde LeserInnen nötig.

      Btw. Geograph 😉 Mir macht die Verwechslung zwar nichts aus, aber andere sind da sehr penibel und in ihrer Ehre gekränkt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.