Mahnwache für das AJZ um 21 Uhr

Letzte Woche wurde das ehemalige Alternative Jugendzentrum (AJZ) Greifswald am Karl Marx Platz 19 plattgemacht. Bis zur Räumung im Jahr 2000 wurde das AJZ von Jugendlichen genutzt, um sich politisch und kulturell auszuleben. Das AJZ war auch für sein Café Quarks bekannt. Als zugereister Greifswalder ist mein Kenntnisstand darüber nicht sonderlich groß, daher verweise ich hier auf den Rückblick im Fleischervorstadt-Blog.
Remember AJZHeute abend soll ab 21 Uhr eine Art Mahnwache unter dem Motto „Kulturelle Raumerhaltung, unsere Art von Stadtverwaltung! Remember Café Quarks!“, an dem mit dem Abriss geschaffenen „alternativen Ground Zero“, stattfinden. Musik und Beleuchtung, sowie Glühwein werden dabei für eine nicht all zu traurige Atmosphäre sorgen. Nicht nur an das AJZ, auch an andere verlorenen Freiraum wie der Straze, oder bedrohten Einrichtungen (z.B. das Café Pariser) und gerettete Häuser (z.B. Grimmer Str.2) soll dabei erinnert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.