Nachtrag Podiumsgespräch Anklam

Das kam mir doch sehr komisch vor. Wieso sollte ein Direktkandidat für den Wahlkreis Schwerin zu einem Podiumsgespräch der Direktkandidaten im Wahlkreis 16 (HGW – Demmin -  OVP) kommen? Daher fragte ich noch mal per Mail nach.

Dr.Dr. Stephan Tanneberger vom Zentrum für Friedensarbeit Anklam hat mir gestern noch auf meine Anfrage geantwortet. Es sei richtig, dass Herr Ahrendt für die FDP kommt und nicht der hier antretende Direktkandidat Herr Bartelt.

Die Einladungen liefen über die Landesleitung bzw. Fraktion der Parteien und die FDP hätte nun mal Herrn Ahrendt für die Veranstaltung nominiert. Das macht für die Zielgruppe, alle Wahlberechtigten im Wahlkreis 16, allerdings wenig Sinn, einen hier nicht wählbaren Direktkandidaten zu sehen und hören. Im Mikroblogging-Dienst Twitter hat sich dafür ein kurzer Hashtag eingebürgert: #FDP #Fail.

Da der CDU-Kandidat Matthias Lietz zwar angefragt, aber noch nicht bestätigt wurde, kann es auch möglich sein, dass für die CDU ein anderer Kandidat kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.