Abschlag auf der Ostsee

Letzten Freitag hat es uns wieder hinausgetrieben. Im Nachhinein zeigt sich, daß es der letzte Tag mit Schnee und Frost war. Inzwischen ist es hier im Norden ja etwas wärmer geworden. Gut also, daß wir diesen sonnigen Tag auf der Deichbaustelle in Eldena am Ostseestrand genutzt haben, um Crossgolf zu spielen. Von dem Event folgt nun eine kleine Bilderauswahl.

Crossgolfer Marco am Posen gegen die Sonne
Ball im Eis der Ostssee
Abschlag auf der gefrorenen Ostsee

Blick auf den gefrorenen Strand

Spiel im Schnee auf dem neuen Deich
Spiel im Schnee auf dem neuen Deich

Von dem Neujahrscup hat Matze übrigens bessere Fotos als meine Handybilder, die farblich und qualitätsmäßig schon abweichen.

Währenddessen waren die Kollegen vom Crossgolf Portal bei minus 17 Grad Celsius im Schnee golfen.

9 Kommentare


  1. Au fein, ich hab Bock auf mehr Crossgolf. Am Wochenende sind wir in Heidelberg dabei beim Glühweincup…

    Davon wird es garantiert einen oder zwei Einträge im Blog geben.

    lG
    rebel

    Antworten


    1. Vielleicht sollten wir das mal festhalten und wenn die Ostsee wieder zu ist, da ein größeres Event draus machen, so wie euer Glühweincup. Aber da müssen wir sicher länger warten. Richtig kalt wird es dieses Jahr nicht mehr. Das letzte mal als die Ostsee richtig zu war, ist schon richtig richtig lange her. Schade eigentlich.

      Antworten

  2. warum nicht, die Idee sollte man festhalten. Ich mag die Ostsee auch viel lieber als die Nordsee 😉

    Antworten

    1. Das wird allerdings länger dauern und bis dahin bin ich mit meinem Studium fertig und irgendwo in der Welt. Aber die Idee steht und sobald es soweit sein sollte, schlagen wir wieder ab. Von mir aus, bin ich dann schon 70 😛

      Antworten

    1. Interessant! Das ist zwar ein vier Stunden Ritt bis nach Grömitz, aber an dem Wochenende hab ich bisher noch nichts vor. Werd mir das aufschrieben und überlegen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.