Netz gegen Nazis

Diese Aktion kommt pünktlich und keine Sekunde zu spät. Die Zeit, der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), der Deutsche Fußball-Bund (DFB), die Deutsche Fußball-Liga (DFL), der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) mitsamt der Jugendfeuerwehr und das ZDF haben einen Onlineratgeber gegen Rechtsextremismus gegründet. Das Netz gegen Nazis soll jedem mit Rat und Tat helfen dem Rechtsextremismus entgegenzutreten. Die Seite ist in drei Bereiche geteilt: Wissen, Handeln und Diskutieren. Im Bereich Wissen kann man sein eigenes Bundesland auswählen und dann Infos zu Verbreitung von Rechtsextremen und Bündnissen und Aktionen gegen Rechts abrufen. Handeln gibt einem Tips im Umgang mit Nazis und Diskutieren erklärt sich von selbst. Dabei mischen viele prominente Gesichter wie z.B. Michael Ballack mit, aber auch einige, die sich offen als Rechts outen.

Driftet ein großer Teil unserer Gesellschaft gerade wieder in die rechte Ecke ab? Man kann sich da schon so seine Gedanken machen. Beispiel Greifswald: in den letzten Wochen kam vermehrt zu Propagandaschmiereien. Beispielt 1.Mai: erstmals prügeln die Nazis gegen Polizei und Gegendemonstranten oder kapern gar gleich einen ganzen Zug und erklären ihn über die Lautsprecheranlage zur national befreiten Zone, während keiner der normalen Insassen die Zivllcourage aufbringt, die Polizei zu verständigen, so daß die Täter alle entkamen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.