Blumentopf – Nieder mit der GbR (Album Review)

Blumentopf
Blumentopf. Foto: Christoph Neumann.

Sieben Alben, 20 Jahre Bandgeschichte, spätestens seit 2006 deutschlandweit bekannt durch ihre Raportagen zu Fußball-Welt- und Europameisterschaften auf der ARD und Blumentopf klingen noch lange nicht müde.

Album Nummer sieben heißt  „Nieder mit der GbR“ (*) und wurde am 21. September veröffentlicht. Die Videos zu den Songs „Neulich in der City“ und „Bin dann mal weg“ hatte ich ja schon, doch das Album birgt natürlich viel mehr.

Ein Snippet des Albums gibt es hier:

Dreckige Beats, Samples und Scratches, das ist Rückbesinnung auf das Wesentlich ohne altbacken zu wirken. Dazu gibt es in den Raps reichlich Metaphern, Vergleiche, intelligente Wortspiele, Wortverdreher und Wortumdeutungen. Für Fans der ersten Stunde gute Nachrichten.

Die Texte zeichnen sich aus durch Storytelling und kritische Bezüge zum aktuellen politischen Geschehen wie beispielsweise in „Alles im Lot“: „Es geht bergauf und zwar richtig, doch leider nur für Goldman Sachs, die faulen Griechen sind Schuld an der ganzen Krise- what the fuck!?

Ungemixt kann hier ins Album reingehört werden (*):

Auch an die Zeiten der NDW wird angeknüpft. Der Song „Rosi“ erzählt die Geschichte aus „Skandal im Sperrbezirk“ weiter. Im Refrain werden Blumentopf durch Spider Murphy Gang Sänger Günther Sigl unterstützt: „Sie war Sünde pur, sie war Rock ’n‘ roll, sie war die Königin der Nacht – Rosi was hat die Zeit aus dir gemacht?“ Vergangen, heute hat ihr Atem die „Duftnote Untote„.

Die letzten Alben vom Topf waren zwar nicht schlecht, doch mit „Nieder mit der GbR“ ist den Münchnern ein musikalisches Anknüpfen an die ersten Alben gelungen. Ein Muss für die gepflegte Deutschrapsammlung.

Ab November gehen Blumentopf übrigens wieder auf Tour (*).

–-

(Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links zu den Partnerprogrammen von amazon und eventim. Dadurch generierte Einnahmen tragen zum Erhalt dieser Seite bei.)

Foto: Copyright – Christoph Neumann Photography – www.christoph-neumann.com // keine CC-Lizenz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.