Fahrlässig kleiner Warnhinweis auf Gift

Warnhinweis Schädlingsbekämpfung
Extrem klein geratener Warnhinweis zur Schädlingsbekämpfung.

Vielleicht gehört ein Vergrößerungsglas neuerdings zum Standardinventar, das jeder Mensch jederzeit bei sich trägt. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass der Hinweis für den Vergiftungsnotruf auf diesem Aufkleber der Schädlingsbekämpfung so fahrlässig klein geraten ist. Scheint, ich muss aufrüsten oder mal wieder zum Augenarzt.

Foto: Oliver Wunder // Lizenz: CC-BY-NC-SA

3 Kommentare


  1. Landesverordnung zur Bekämpfung von Gesundheitsschädlingen
    (GesSchädBLVO M-V)
    Vom 6. Juli 2011

    … „(5) An den Köderbehältern und im Bekämpfungsgebiet sind gut sichtbar Warnzettel mit folgenden Angaben anzubringen: Gefahrensymbol, Name und Menge des Bekämpfungsmittels sowie des enthaltenen Wirkstoffs, Zieltierart, Warnhinweise, Anweisungen zur Ersten Hilfe (soweit bekannt mit Antidote), Anschrift des Anwenders und Datum des Auslegens.“

    Mission erfüllt, zur Größe der Warnzettel keine , DIN, ISo, … im furzreguliertem D gefunden!? 😉
    Fazit: Aufrüsten!

    Antworten

    1. Danke! Ich vertraue einfach sehr auf die Mithilfe und das Wissen meiner Leserinnen und Leser. Tja die Größe… „gut sichtbar“ damit müsste sich im Zweifelsfall ein Gericht beschäftigen. Schriftgröße 6 oder kleiner ist aber definitiv nicht lesbar, nur wird das ja nicht vom Gesetzgeber gefordert.

      Antworten

      1. Da hätte ich noch einen Grund für die Audienz beim Augenarzt. 😉
        Die wichtigsten Elemente der Lebensmittelinformations-Verordnung

        „Die festgelegten verpflichtenden Angaben werden an einer gut sichtbaren Stelle deutlich, gut lesbar mit einer Mindestschriftgröße von 1,2 mm stehen. Ist die größte Oberfläche der Verpackung kleiner als 80 Quadratzentimeter muss die Schrift 0,9 mm groß sein.Die deutsche Lebensmittelwirtschaft wird die Verordnung engagiert umsetzen.“
        http://www.bll.de/themen/kennzeichnung/uebersicht-lmiv.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.