Deutschlandatlas mit 200 Themenkarten

Deutschlandatlas

Wer schon immer wissen wollte, wo besonders viele Menschen im öffentlichen Dienst beschäftigt sind oder welche Naturgefahren in Bayern drohen, der kann diese und hunderte andere Fragen  jetzt mit Hilfe eines neuen Atlas klären.

Auf 240 Seiten und 200 thematischen Karten werden verschiedene aktuelle Daten im Deutschlandatlas dargestellt. Erstellt wurde der Atlas vom Leibniz-Institut für Länderkunde, das auch den zwölfbändigen Nationalatlas herausgegeben hat. Der Deutschlandatlas ist so etwas wie der Nationalatlas light.

Zu den 10 Rubriken Bevölkerung und ihre Dynamik, Erwerbstätigkeit und Lebensbedingungen, Märkte und Unternehmen, Bildung und Kultur, Städte und Siedlungsentwicklung, Staat und Infrastruktur, Naturraum, gestaltete Umwelt, Alltagsleben, sowie Deutschland und die Welt gibt es Karten und erklärende Texte. Diese helfen bei einem Einstieg in die Interpretation der kartographischen Darstellungen.

Der Atlas bietet sowohl für Schüler der weiterführenden Schulen, Studierende und Privatleute verständlich aufbereitete Themen. Außerdem gibt er Studierenden interessante Ideen für mögliche Kartengestaltungen. Auch Politiker und Unternehmer können den Atlas noch für die ein oder andere Entscheidung nutzen.

Der Atlas kostet 39 Euro und ist seit wenigen Wochen im Handel erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.