Platzmangel vor der Mensa durch Frischemarkt

Frischemarkt vor der Mensa am Schiesswall
Es wird eng am Frischemarkt vor der Mensa am Schiesswall.

Eine Rechnung, die aufgeht. Man nehme einen zeitweise sehr belebten Platz wie z.B. die Freiflächen vor der Mensa am Schiesswall und baue dort einen Frischemarkt auf. Schon ist die dort während der Mittagszeit vorhandene Parkraumproblematik für Fahrräder noch weiter verschärft. Konflikte zwischen Marktstandbetreibern, Studentinnen und Marktkunden sind vorprogrammiert. Glückwunsch für so viel Weitblick!

Die „festlich geschmückten Stände“ werden bis zum 23. Dezember Platz blockieren. Marktzeiten sind: Dienstag, Donnerstag, Freitag 8-16 Uhr und Sonnabend 8-13 Uhr. Oh du stressige (Vor-)Weihnachtszeit!

5 Kommentare


  1. boah, wie das nervt ey! Weihnachtsmärkte schottern!!

    Antworten

  2. Auch sehr typisch, was icke_altah bei Twitter dazu schrieb: „da wurde ein freund von mir von soner marktschreierin gestern fast verpruegelt als er mittem hinterrad ihre standgrenze berührte.“ http://twitter.com/#!/icke_altah/status/139679497514516480
    und weiter: „sie schrie: „NANANA!“ und scheuchte ihn mit einem handfeger und „kschkschksch“ lauten weg 😀 göttliches bild war das!“ http://twitter.com/#!/icke_altah/status/139681332916781056

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.