Grímsvötn auf Island bricht aus *Update*

Wieder heißt es Feuer versus Eis. Auf Island ist gestern der Vulkan Grímsvötn unter dem Vatnajökull Gletscher ausgebrochen. Ich beschränke mich heute auf den Verweis zu anderen Websites, die sich mit dem Ausbruch beschäftigen.

Update 22.05.2011 16:20 Uhr: Inzwischen reicht die Aschewolke bis in 20 Kilometer Höhe. Die Ausbruch des Vulkan Grímsvötn soll die seit 100 Jahren stärkste Eruption des Vulkans und größer sein als die des Eyjafjallajökull in 2010.

Update 23.05.2011 18:00 Uhr: Der Link zur Webcam wurde korrigiert. Diese funktioniert auch endlich.

2 Kommentare


  1. Der Vulkan heißt Grímsvötn. -vötnum ist der Dativ.

    Isländischstudenten können es leider nicht lassen, auf so etwas hinzuweisen, denn sie haben sonst nie Gelegenheit, ihr Wissen anzuwenden. 😉

    Antworten

    1. Danke für den Hinweis! Ist jetzt korrigiert.

      Gut, dass hier jemand isländische Wörter kontrolliert 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.