Intern: Update auf Wordpress 3.0

Wordpress ButtonWer als BloggerIn nicht den einfachen Weg geht und nicht bei einem der vielen Anbieter wie z.B. Blogger den Blog und ein Rundum-Sorglos-Paket kostenlos erhält, betreibt in der Regel eine selber geschriebene Software oder nutzt Open Source Angebote wie WordPress. Das führt dann aber dazu, dass in regelmässigen Abständen Softwareupdates durchgeführt werden müssen. Immer wieder gibt es Verbesserungen in der Software oder Sicherheitslücken werden geschlossen. Am 17. Juni erschien die neue Version der hier benutzten Software im Hintergrund, WordPress 3.0.

Wer sich mit WordPress auskennt, weiß, dass ein Versionssprung zu Problemen bei bestehenden Systemen führen kann. Daher habe ich mit dem Update auch knapp einen Monat gewartet, so waren alle Plugins inzwischen angepasst und Probleme, sowie Lösungen bekannt. Das Update ging glatt. Toi, toi, toi! WordPress 3.0 ist hier nun am Laufen. Zwar musste ich intern von deutscher auf englische Sprachdatei umstellen, da sonst zuviel Speicher gefressen wird, aber das macht sich für euch nicht bemerkbar. Gleichzeitig habe ich die Länge der Textauszüge auf der Frontseite wieder verlängert. Diese wurden durch das Flattr-Plugin auf nur 55 Zeichen gekürzt, was den Informationswert deutlich reduzierte.

3 Kommentare


    1. WPAds läuft leider schon seit einiger Zeit nicht mehr richtig. Sobald ich einen Bannercode im Backend bearbeite, wird der Code komplett verunstaltet und funktioniert nicht mehr. Vor jedem Anführungszeichen steht automatisch ein \. Die Banner werden dann nicht mehr angezeigt, Allerdings weiß ich nicht, ob es an WordPress oder einem anderen Plugin liegt.

      Antworten

  1. Hi. I am not sure where to place my note as I do not speak your language. so hoping this lands in the right place. I am using your Video Plug in for my WordPress Site and only seem to be able to get it to create a white square on the screen. I am entering . Am I doing something wrong?

    Cheers

    John

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.