Magnetfeldkarte von Deutschland

Karte des Magnetfeldes in DeutschlandAuf der 70. Jahrestagung der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft (DGG) in Bochum wurde gestern eine Deutschlandkarte mit den Anomalien des  Magnetfelds im Boden präsentiert. In der Karte sind die Anomalien des erdmagnetischen Totalfeldes einheitlich auf einem 100 m Gitter in einer Höhe von 1000 m NN bezogen auf das Definitive Geomagnetische Referenzfeld 1980, Epoche 1980.0, abgebildet.

Die Anomalien im Magnetfeld entstehen durch unterirdische Störkörper. Durch die Messungen der Abweichungen können die Wissenschaftler bestimmen, wie das Untergrundgestein beschaffen ist, das ist wichtige Grundlagenforschung und interessant für z.B. Energieversorger oder Ornithologen.

Auf Spiegel Online gibt es dazu eine lesenswerte Besprechung, daher spar ich mir selber mehr Worte zu den Inhalten und Erkenntnissen der Karte dazu.

Die Karte soll es demnächst im Buchhandel zum Kaufen geben. Hier gibt es sie aber schon in zwei Versionen for free zum Runterladen. Es gibt die Magnetfeldkarte als PDF oder alternativ auch als Bestandteil eines Posters mit begleitendem Text der DGG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.