Haiti: Karten der Katastrophe *Update*

Viel haben wir in den letzten Tagen von dem verheerenden Erdbeben in Haiti am 12. Januar 2010 gehört und gesehen. Das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) hat heute eine Karte mit Schadensbewertungen der Zerstörungen in der Haupstadt Port-au-Prince veröffentlicht.

Karte von Haiti nach dem Erdbeben
Schadensbewertungskarte des DLR

Die hochauflösende Version dieses und zweier weiterer Satellitenfotos gibt es beim DLR zum Download. Dort ist auch noch ein begleitender Artikel erschienen, der die Kartenerstellung erklärt.

Das ist aber nicht die einzige aktuelle Themenkarte. Pfiffige Kartographen haben mit Hilfe von OpenStreetMap eine Karte erstellt, die anzeigt, welche Gebäude zerstört wurden und wo nun die Menschen in Notunterkünften hausen. Dieses webGIS findet sich hier: http://haiti.openstreetmap.nl/

Abschliessend möchte ich noch für eine unkomplizierte Art der Spendensammlung werben. An der Spendenaktion „Rettungsanker Haiti“ vom Blog Spreeblick beteiligten sich bisher zahlreiche Personen aus der deutsche nBlogosphäre und Twittersphäre.

Update 18.01.2010, 18:45 Uhr: Das DLR hat mehr als die drei verlinkten Karten veröffentlicht. Ingsesamt 29 Karten und Satelittenbilder von der Katastrophenregion finden sich auf der Website des DLR.

2 Kommentare


  1. Wirklich schlimm, was den sowieso schon sehr armen Menschen aus Haiti wiederfahren ist. Ich für meinen Teil werde zumindest am 31.1. an der Run4Haiti Aktion teilnehmen und so wenigstens ein paar € spenden 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.