Landtagswahl

Fragezeichen

Die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern ist fast vorbei. Zwar fehlen noch die Ergebnisse eines Wahlkreises auf Rügen, in dem in zwei Wochen noch gewählt wird, doch an der schwachen Wahlbeteiligung von 51,4% wird sich nicht viel ändern.

Homophobes Fakeplakat der NPD

Kurz vor dem Superwahlsonntag in Mecklenburg-Vorpommern geht der Wahlkampf in die letzte Phase. Gegen die rechtsextreme NPD gehen einige Parteien und andere gesellschaftliche Akteure mit Satire und Ironie vor wie z.B. mit den Wahlplakaten von Storch Heinar.

Wahlzettel

Der Stimmzettel zur Wahl der Kreistagsabgeordneten ähnelt einem großen Poster. Nach der Stimmabgabe auf allen vier Zetteln für den Superwahlsonntag in Mecklenburg-Vorpommern kann mit den unterschiedlich gefärbten Papieren fast ein Regenbogen gelegt werden. Woher ich das weiß? Ich war heute wählen, dabei ist der offizielle Wahltermin doch erst am 4. September 2011.

Am 4. September 2011 ist Superwahlsonntag in Mecklenburg-Vorpommern. Die Wahlberechtigten des Bundeslandes sind dann aufgefordert den Landtag, Kreistage und Landräte zu wählen, sowie bei einem Bürgerentscheid über den Namen der neuen Großkreise abzustimmen. Es gibt also viel zu entscheiden.