Greenpeace

Greenpeace mit Kampagne gegen Ölbohrungen in Mecklenburg-Vorpommern

Visionen für die Entwicklung des strukturschwachen Mecklenburg-Vorpommern sind gefragt. Und da es seit Jahren keinen Masterplan gibt, klammert sich die Landes- und Lokalpolitik an jeden Strohhalm. Seit einigen Jahren wird mit einer gewissen Regelmäßigkeit in der Ostsee Zeitung über mögliche Erdölvorkommen in Mecklenburg-Vorpommern schwadroniert. Urheber dieser Vision ist das deutsch-kanadische Unternehmen Central European Petroleum GmbH (CEP). CEP führt seit 2009 Erkundungen in Vorpommern durch.

Orang Utan

Was hat Schokolade mit dem Regenwald gemeinsam? Nichts möchte man meinen, doch auf gerodeten Regenwaldflächen werden hauptsächlich Palmölplantagen angepflanzt. Das daraus hergestellte Öl landet vor allem bei uns im Supermarkt, […]

Noch eine Version des RWE-Energieriesen bearbeitet von Greenpeace und gestern über die Kommentare zum Beitrag über die Wahrheit zum RWE-Spot reingekommen. Marketing, was viral nach hinten losging. Share on: WhatsApp