Festgehalten: Grüße auf einer Anzeige im ICE

Anzeige im ICE
„Hallo mein Sonnenschein“ lief durch die Anzeige im ICE der DB.

Dahinter kann nur eine Hackerin oder ein grüßender Zugbegleiter stecken. Letzte Woche Freitag lief im ICE der Deutschen Bahn von Hamburg nach München der Satz „Hallo mein Sonnenschein“ durch die Anzeigebildschirme an den Türen. Ob der Gruß einer bestimmten Person galt, alle Fahrgäste erheitern oder von der Verspätung ablenken sollte, bleibt ungeklärt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.