Die Straze weint (Streetart)

Die Straze weint

Seit heute morgen weint die Straze, das verfallende Gebäude in der Stralsunder Straße 10. Im Januar 2008 wurde das denkmalgeschützte Gebäude an ein Berliner Immobilienunternehmen verkauft und verfällt seitdem ungenutzt.

Die Streetart-Aktion macht auf die heute stattfindende Podiumsdiskussion über die Zukunft der Straze ab 18 Uhr im St. Spiritus aufmerksam.

Foto: Oliver Wunder // Lizenz: CC-BY-NC-SA

2 Kommentare


    1. Sehr interessant! Auch in Hinblick auf die bisher noch nicht bezahlten Flächen am Ryck. Aber weder Politik noch Journalisten aus Greifswald schauen weiter als über die Stadtgrenzen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.