Addicted to Plastic (Doku)

Plastikflasche am Strand von Texas
Müll im Zerfallsprozess: Plastikflasche am Strand von Texas. Foto: Terry Ross

Ob Legoland, Tupperware, riesiger Müllstrudel im Pazifik oder Weichmacher mit hormoneller Wirkung im Blut von Kindern, Plastik hat die Welt verändert. Seit hundert Jahren werden die Kunststoffe hergestellt und nach kurzer Nutzung intensiv weggeworfen. Der Großteil davon wird nicht wiederverwertet.

Gestern Abend lief auf Arte der Dokumentarfilm „Addicted to Plastic“ vom Filmemacher Ian Connacher. Insgesamt war Connacher drei Jahre auf der Erde unterwegs und recherchierte in zwölf Ländern auf fünf Kontinenten zum Thema Plastik. Herausgekommen ist eine Dokumentation, die einerseits die Umweltverschmutzung aufzeigt und Ohnmacht hervorruft, andererseits aber auch die Möglichkeiten der Wiederverwendung von Kunststoffen, der Verbesserung ihrer biologischen Abbaubarkeit und der Vermeidung giftiger Inhaltsstoffe aufzeigt.

Am Mittwoch, 22. August 2012, wird die Sendung um 10:30 Uhr wiederholt. So lange ist sie mindestens bis zum 15. August hier per Arte+7 zu sehen.

Foto: Terry Ross // CC-Lizenz BY-SA 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.