WebGIS: Monitor der Siedlungs- und Freiraumentwicklung

Wie werden Flächen in Deutschland genutzt? Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung Dresden (IÖR) stellt als Antwort auf diese Frage seit Mitte September den „Monitor der Siedlungs- und Freiraumentwicklung“ bereit. Dieser Monitor ist ein mächtiges WebGIS (GIS = Geographisches Informationssystem) und liefert zu den Kategorien Siedlung, Freiraum, Bevölkerung, Verkehr und Landschafts- und Naturschutz katrographisch visualisierte Daten.

Die Daten lassen sich bundesweit oder regional selektiert nach Bundesländern oder Kreisen anzeigen. Individuelle Anpassungen bei Farbe, Klassifizierung, Normierung oder Zusatzangaben erlauben das Erstellen einer eigenen Themenkarte, die dann als SVG-Datei exportiert oder per Direktlink verbreitet werden kann.  Als Datengrundlage dient das Digitale Basis-Landschaftsmodells (ATKIS Basis-DLM). Wer will, kann sich die Daten als Tabelle herunterladen und weiternutzen.

Screenshot: Anteil der Schutzgebiete in Deutschland
Screenshot Monitor der Siedlungs- und Freiraumentwicklung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.