Karte: Armut in Laos

Karte der Armutsverteilung in Laos
Laos. © NFS Nord-Süd und Geographica Bernensia

Als Land Locked Country (LLC) ohne Zugang zu einem Hafen hat es das südostasiatische Land Laos schwer. In dem vom Kommunismus regierten Land herrscht Armut.

Nun hat der vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützte Nationalen Forschungsschwerpunkt (NFS) «Nord-Süd» eine Karte der Verteilung der Armut in Laos veröffentlicht.

Und das ist ziemlich interessant. Hier wird nicht wie bei uns üblich, die Kaufkraft, das verfügbare Einkommen oder die Arbeitslosenzahlen dargestellt, sondern welches Material für die Dächer der Behausungen benutzt wird.

In 10.500 Dörfern haben die Forscher Daten über die Dächer erhoben. Folgende Materialien werden benutzt: Ziegel (tile), Wellblech (zinc), Holz (wood), Bambus (bamboo) und Stroh (grass).

Den Forschern fiel auf, dass die Entwicklung des Landes stark von seinen Nachbarn beeinflusst wird. Dies zeigt sich an der geographischen Verteilung der unterschiedlichen Bedachungen. An der Grenze zum westlichen Nachbarland Thailand herrscht Bedachung aus Wellblech vor.

Die Karte gibt es hier als hochauflösende Datei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.