Musikalische Zeitreise: Torch VS Eminem

Der Beat dieser Single wird einigen sicher bekannt vorkommen, denn Dr. Dre hat ihn kopiert und bei Eminems „Guilty Conscience“ benutzt. Ein Sample, das von DJ Stylewarz entdeckt wurde und den Sprung über den großen Teich gemacht hat. Wenige solcher Stories sind in der Geschichte des HipHops bekannt. Es ist 1998 als DJ Stylewarz den Altmeister Torch aka die Fackel und D-Flame um sich schart und den Track „Heiss wie Feuer“ produziert.

1999 kommt nun Eminem auf dem Beat von Dr. Dre mit „Guilty Conscience“. Die Story im Song ist besser, doch gegen „Torch die Fackel 80kg Plutonium“ kommt er nicht an.

8 Kommentare


  1. is ja mal n hammertrack, torch bleibt king für immer.. wusste gar nicht dass es in hgw leute mit musikgeschmack gibt 😉
    netter blog auf jeden fall, heute erst entdeckt.. weiter so!

    Antworten

    1. Klar gibt es solche Leute in HGW. Aber es ist schwer sie zu finden. Eine Party mit gepflegter HipHop Musik würde hier wohl leider nicht funktionieren.

      Antworten

  2. Mir Persönlich ist die Eminem version lieber.

    Antworten

  3. cooler Track, aber Eminems Version taugt mir mehr. Em ist einfach der King Of Rap.

    Antworten

  4. beides freshe Tracks, auch wenn ich eher den von Eminem favorisiere.
    ps: das eminem video funzt nicht mehr

    Antworten

  5. ja, das Video geht wieder. Das war noch der gute alte Em. Habe sein erstes Album geliebt

    Antworten

  6. Das warn noch Zeiten, als deutscher Hiphop noch aus Hamburg und nicht aus Berlin kam…. und Eminem noch blondwar 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.