Demonstration

Bildungsstreik 2011 Demo in Greifswald

Am heutigen bundesweiten Bildungsstreik nahmen in Greifswald laut verschiedenen Aussagen zwischen 500 und 1.000 Personen teil. Der webmoritz schätzte mit 400 – 500 Menschen am niedrigsten, die Veranstalter sprachen von um die 700 Personen und die Ostsee Zeitung nannte sogar 1.000 Teilnehmenden.

Bildungsstreik 2011 Flyer Greifswald

2009 fand der erste bundesweite Bildungsstreik in Deutschland statt. Überall in der Republik und auch im Ausland wurde an Unis und Schulen protestiert. Nicht nur bei den üblichen Verdächtigen gab es besetzte Gebäude oder Hörsäle, sondern auch in Greifswald fand eine mehrtägige Besetzung eines Hörsaals im Audimax statt. Nun soll an die erfolgreichen Proteste angeknüpft werden. Bundesweit sind wieder Aktionen geplant, ebenso bei uns.

1. Mai Nazis blockieren in Greisfwald

Elf Tage vor dem 1. Mai werden die Teilnehmenden der Proteste gegen den noch verbotenen NPD-Aufmarsch in Greifswald kriminalisiert. Michael Silkeit, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), schürt in der heutigen Ausgabe der Ostsee Zeitung mit journalistischer Unterstützung vom Leiter der Lokalredaktion Greifswald, Benjamin Fischer, Ängste vor „200 gewaltbereiten Linksextremisten“ und „Krawalle“.

Lubmin nix da!

Der Castortransport ins Zwischenlager Nord bei Lubmin aus Cadarache in Frankreich startet aller Voraussicht ab dem 14. Dezember und wird es um den 16. Dezember erreichen. Da dieser Transport entgegen […]