Die App Quargo kann Streetart für Nerds

Quargo
Aus einem QR-Code macht die App Quargo etwas vollkommen anderes. Foto: Screenshot aus dem AppStore.

Virtuelle Welten waren gestern. Augmented Reality ist der heiße Shit, wenn man Technik-Nerds fragt. Mit Hilfe eines technischen Gerätes, meist wegen der einfachen Mitnahmemöglichkeit Smartphone oder Tablet, wird die Realität zum Beispiel um Informationen aus der Wikipedia zu Sehenswürdigkeiten ergänzt.

Mit Hilfe der App Quargo werden QR-Codes nun zu Bildern. Im Werbevideo des Unternehmens wird das am Beispiel von in einer Stadt platzierten QR-Codes gezeigt. So wird mit Hilfe der App aus dem QR-Code-Aufkleber am Zaun ein Loch in diesem. Die App macht Streetart für Nerds. Mit Hilfe des krisseligen Codes können die interessantesten Kunstwerke entstehen, die aber nur noch von Benutzer_innen der App wahrgenommen werden können.

Die Idee dahinter ist natürlich spannend, vor allem ist spannend, wie weit sich die technischen Möglichkeiten eines Mobiltelefons in den letzten Jahren entwickelt haben. Ob das alles notwendig ist, ist eine ganze andere Frage.

Auf der Website von Quargo können eigene Codes erstell werden und eigene kreative Inhalte anzeigen. Quargo ist zur Zeit nur für Apple-Geräte im Appstore erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.