Amtliche Bekanntmachungen aus Greifswald nun auch online

Die meisten Leserinnen und Leser kennen das Greifswalder Stadtblatt aus dem Briefkasten. Jeden Mittwoch liegt es dort drin. Doch die Wenigsten werden es lesen. Dabei enthält es alle aktuellen amtlichen Bekanntmachungen, Bebauungspläne der Stadt Greifswald und weitere öffentliche Informationen. Mit der aktuellen Ausgabe des Stadtblatts wurde darauf hingewiesen, dass die amtlichen Bekanntmachungen nun auch ab sofort im Internet unter www.greifswald.de/ortsrecht.html verfügbar sind. Ein guter Schritt für mehr Transparenz und in Richtung Open Government. Leider ist die Website noch wenig übersichtlich. Die Bekanntmachungen sind nur nach Datum sortiert, eine Themensortierung oder Verschlagwortung wäre wünschenswert.

2 Kommentare


  1. Das Stadtblatt steht schon seit 2009 online zur Verfügung (siehe auch Archiv).
    http://www.greifswald.de/verwaltung/aktuelles-und-medien/greifswalder-stadtblatt/online-ausgaben.html

    Ein anderes, von mir schon mehrfach kritisiertes, Problem ist, dass die Beschlussvorlagen der Bürgerschaft so lange ein Geheimnis für die normalsterblichen Untertanen bleiben, bis die Bürgerschaft endgültig darüber beschlossen hat. Greifswald 21!!!
    Zur Übersichtlichkeit habe ich eigentlich keine andere Meinung, sie ist im letzten Jahr aber schon viel besser geworden. Vielleicht mal die Suchmaschine unter „Suche“ ausprobieren.

    Antworten

    1. Die Archivfunktion ist natürlich viel besser, als wenn ich als Privatperson jede Ausgabe des Stadtblatts aufbewahre, um alte Bekanntmachungen zu archivieren.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Manfred Peters Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.