Strom- und Heizungsausfall in Greifswald *Update*

Wenn es kommt, dann auch richtig dicke. Erst gab es im Greifswalder Stadtteil Schönwalde II von 9:00 bis 10:10 Uhr einen Stromausfall. Anscheinende wurden dabei auch teilweise die Heizungen beeinträchtigt. Zwar fliesst bei mir noch heißes Wasser aus dem Wasserhahn, doch die ebenfalls von der Fernwärme versorgte Heizung ist ausgefallen. Bei den Stadtwerken Greifswald weiß man schon von diesem Problem und kümmert sich um die Beseitigung. Das kann allerdings dauern, da nur ein Mitarbeiter des Störungsdienstes an den Weihnachtsfeiertagen Dienst hat. Dieser muss sich außerdem durch die Schneeberge von Tief „Scarlett“ durchschaufeln, um an die technischen Zugänge zu gelangen. Angesichts von -5 Grad Celsius draußen hoffe ich, dass er es schnell schafft und ich hier wieder heizen kann.

Update 12:00 Uhr: Es gluckert in der Leitung und die Heizkörper werden wieder warm. Das ging zum Glück schnell.

Update 12:25 Uhr: Zu früh gefreut. Es handelt sich zwar um Wärme, aber die Heizlörper werden wieder kalt. Anscheinend kam nur kurzzeitig Nachschub an warmen Wassers.

Update 13:40 Uhr: Endlich funktioniert die Heizung wieder richtig. Die Kälte wird nun vertrieben.

4 Kommentare


    1. Seitdem ich meinen PC umgerüstet habe und dieser nicht mehr ausreicht, wenn es kalt wird, ja.

      Antworten

  1. Offensichtlich bist du zumindest nicht erfroren…vielen anderen Menschen geht es da leider schlechter. Es ist schon schön, wenn man praktisch uneingeschränkt Energie zur Verfügung hat und heizen kann, wenn einem danach ist. Ich wünsche allen, die in dieser kalten Zeit frieren müssen, Menschen mit warmen Herzen, die sich kümmern

    Antworten

    1. Es geht leider vielen Menschen in Deutschland wesentlich schlechter. Obdachlose oder Menschen, die sich Heizen nicht leisten können, aber auch diejenigen, die gerade von witterungsbedingten Ausfällen betroffen sind. Nur Letztere bekommen in absehbarer Zeit wieder Wärme in ihre vier Wände, während die erste Gruppe an Menschen auf unbestimmte Zeit weiter frieren muss.

      Ein kurzer Ausfall von Strom und Heizung zeigt doch nur wie verletzlich unsere Welt ist und wie sehr wir uns an diesen Luxus gewöhnt haben. Die Entbehrung des Luxus sei es auch nur für wenige Stunden lässt ihn dann aber wieder wesentlich höher wertschätzen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Martin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.