Unwetterwarnungen für Greifswald bis Weihnachten

Wer sich aus Greifswald für die Weihnachtsfeiertage noch nicht Richtung ehemaligem Heimatort aufgemacht hat, um dort mit der Verwandschaft zu feiern, könnte Pech haben und sollte damit rechnen, eingeschneit zu werden. Sowohl Deutscher Wetterdienst als auch der private Anbieter meteomedia haben aktuelle Unwetterwarnungen herausgegeben.

Bei meteomedia heißt es zu der untenstehenden Karte von Mecklenburg-Vorpommern:

Akutwarnung vor Starkschneefall
Warnstufe Violett
PLZ: 17498 Greifswald-Umland ll, 17493 Greifswald-Eldena, 17491 Greifswald-Südstadt, 17489 Greifswald-Alte Stadtteile
gültig von Donnerstag, 23.12.2010 10:50 Uhr bis Freitag, 24.12.2010 19:00 Uhr

Warnung VIOLETT: starker Schneefall, bis Fr.-Abend 20-35 cm Neuschnee, Gefahr meterhoher Verwehungen

Unwetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern vom 23.12.2010
Unwetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern vom 23.12.2010. Screenshot von www.unwetterzentrale.de

Beim Deutschen Wetterdienst gibt es ebenso vier Warnungen für Greifswald, die  der obigen von meteomedia ähneln. Wer also aus Greifswald weg will, sollte es entweder jetzt probieren oder lieber lassen und in ruhigeren Zeiten angehen. Da die Wenigsten den traditionell christlichen Ursprung von Weihnachten feiern werden, sondern nur das Zusammenkommen der Familie, kann dieses verschoben werden. Lieber in der warmen Wohnung sitzen, als eingeschneit auf der Autobahn, stundenlang im Stau, in übervollen Zügen oder nächtelang am Flughafen die Zeit verbringen.

Was gibt es denn für ein Alternativprogramm für die eingeschneiten Greifswalder an Heiligabend und Weihnachten? Tipps gerne hier in den Kommentaren.

Vielleicht wird nach den erwarteten Schneefällen auch ein ähnliches Geschehen an der Greifswalder Bahnstrecke zu sehen sein. Ein sprichwörtliches Schienenungetüm mit Schneepflug räumt eingeschneite Gleise in den USA in schnellem Tempo. Herrlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.