Facebook zeichnet eine Weltkarte der Freundschaft

Karte: Facebook Freundschaftsverbindungen
Weltweite Verbindungen durch Freundschaften bei Facebook

Diese blauleuchtende Weltkarte stammt vom Facebookmitarbeiter Paul Butler. Mit Hilfe einer Auswahl aus Daten von 10 Millionen Facebooknutzerinnen und -nutzern hat sie erstellt. Seine Ausgangsfragestellung war, wie Geographie und politische Grenzen das Verhältnis der Freundschaften untereinander beeinflussen. Wie lokal sind also Freundschaftsverbindungen zwischen den Menschen geprägt.

Facebook Freundschaften
Zeigt uns Facebook etwa die DDR?

Die Karte wurde ohne politische oder physische Grundkarte erstellt, aber mit Hilfe der Freundschaftsverbindungen, die durch Linien dargestellt werden, und Standorte der Mitglieder wurde ein Abbild unserer Erde sichtbar. Kontinente und teilweise einzelne Länder oder Regionen lassen sich deutlich erkennen. Freundschaften haben (scheinbar?) keine Grenzen.

Wenn man sich Europa und speziell Deutschland so ansieht, wird der geschichtsbewusste Mensch bemerken, dass dort ein dunkelblauer Schatten mit weniger Freundschaftsverbindungen zu finden ist, der in seiner Form einem ehemaligen deutschen Teilstaat ähnelt.

Obwohl die Karte nicht Daten aller 500 Millionen Mitglieder enthält, zeigt sie doch einen repräsentativen Querschnitt. Es wird deutlich, in welchen Ländern viele Mitglieder leben und in welchen eher nicht. Der Schwerpunkt liegt auf Europa und Nordamerika. Aber das war auch nicht anders zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.