Feuerwehr räumt Zwischenlager im Tannenbaum

Diese dummdreisten Feinde der sicheren Atomkraft haben es tatsächlich gewagt, als Protest gegen den im Dezember geplanten Castor-Transport in das Zwischenlager Nord bei Lubmin den Christbaum auf dem Greifswalder Markt mit Atomfässern zu verunstalten. Erst schmücken die Hanseln von der Stadt den Tannenbaum vor dem Totensonntag und dann wagen es noch diese verkifften Hippies das heilige Weihnachtsfest für ihre Propaganda zu missbrauchen.

Feuerwehr räumt Weihnachtsbaum in Greifswald

Und so rückte dann Sonntagabend zwischen 19 und 20 Uhr die Feuerwehr mit einem Leiterwagen an, um den Müll vom Weihnachtsbaum zu entfernen. Die Kosten dafür werden sicher wieder der Allgemeinheit aufgebürdet. Der Einsatz der Feuerwehr kam gerade noch rechtzeitig. Wie hätten Eltern ihren Kindern erklären sollen, was diese gelben Rollen mit dem Atomwarnzeichen bedeuten? Kinder, die sich sonst mit glänzenden Augen auf Weihnachten als christliches Traditionsfest und nicht etwa wegen der Geschenke freuen, würden für immer verstört werden. Wer will schon ein atomares Zwischenlager im Wohnzimmer stehen haben. Dem schnellen und entschlossenen Handeln muss also applaudiert werden. Hippies schämt euch!

Feuerwehr räumt Weihnachtsbaum in Greifswald

Fotos: anonym zugespielt

9 Kommentare


  1. danke für die fotos. ohne die hätte ich nicht geglaubt das die cdu die feuerwehr (FEUERWEHR!!) ruft um den baumschmuck zu entfehrnen. tagelang stehen naziparolen an öffentlichen plätzen in der stadt wie der mensa und vor dem audimax aber wenn die hippies kreativen protest üben wird die feuerwehr gerufen…ach lasst das haus mal brennen wir sind grad im einsatz für die stadt unterwegs….

    ich hätte grad große lust all das auf zu zählen was ich den atomkraftbefürwortern an den hals wünsche aber dann würde dieser kommentar in 100 jahrenn nicht freigeschaltet werden…

    Antworten

    1. Hehehe! Es geht ja auch nicht um Atomkraftbefürwortende sondern um die Entweihung dieses urchristlichen Festes durch eine handvoll Chaoten 😉 Wie die Atomdeko wohl in den Baum gekommen ist? Wenn die Feuerwehr mit Leiterwagen anrücken musste, müssen die Protestierenden über ähnliche Mittel verfügt haben.

      Antworten




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.