Das Nummerngirl oder die Geister, die ich rief

Ich möchte hiermit eines klarstellen: ich suche keine Nummerngirls! Leider wurde meine Satire wohl nicht ganz verstanden und nun kam eine Bewerbung mit Fotos eines leicht bekleideten Mädels in meinem E-Mailpostfach an. Ich habe weder vor ein Agent für Nummerngirls zu werden oder sonstwie in das Zuhältergeschäft einzusteigen. Tut mir leid, für diejenigen, die die Satire nicht verstanden haben. Aber mal ehrlich, eure Konkurrentinnen waren Barbies! Seid ihr wirklich so strohdumm und glaubt den Mist?

2 Kommentare


  1. Nummerngirls und Zuhältertum sind aber schon noch zwei unterschiedliche Paar Schuhe 😉

    Antworten

    1. Da hast du Recht. Erscheint mir aber als Vorstufe des Dealens mit Menschenfleisch. Auch wenn es noch große Unterschiede zwischen Nummerngirlagenten und Zuhältern gibt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.