Filmpremiere: Die 4. Revolution

Die 4. Revolution Kinoplakat

Viel ist seit Monaten zu Lesen von Klimawandel und dringender Energiewende hin zur hundertprozentigen Stromerzeugung durch erneuerbare Energien.

Mit dem Thema erneuerbare Energieerzeugung beschäftigt sich auch der Dokumentarfilm „Die 4. Revolution Energy Autonomy“ von Carl-A. Fechner. Die Vision des Films ist eine Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen. Vier Jahre lang dauerten die Dreharbeiten in 10 Ländern. Zu Wort kommen auch der Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus und der Träger des Alternativen Nobelpreises Hermann Scheer.

Die Bürgerinitiative „Kein Steinkohlekraftwerk in Lubmin“ präsentiert heute die landesweite Premiere des Films in Greifswald. Der Film startet heute um 18 Uhr im Greifswalder Cinestar (Lange Straße 40-42). Anschließend lädt die Bürgerinitiative zur Premierenfeier mit Diskussionsmöglichkeite ab 20 Uhr im St. Spiritus, Lange Straße 49 (gegenüber dem Cinestar).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.