StudiVZ äußert sich zur SPD-Löschung

StudiVZ scheint die Sache mit der SPD-Gruppenlöschung etwas peinlich zu sein und hat sich seit gestern abend bei einigen SPD-Leuten und Bloggern gemeldet, um die Sache grade zu biegen. Folgende Mail erreichte den Gruppengründer:

[…]die Löschung der Gruppe war unser Fehler. Wir können da nur vielmals um Entschuldigung bitten. Wie das genau geschehen konnte, klären wir gerade noch. Wir tun alles dafür, dass sich so etwas nicht wiederholt.

In einigen Blogs ist der Verdacht geäußert worden, wir hätten etwas gegen die SPD. Das ist natürlich Unsinn. Politische Diskussionen gehören gerade in einem Wahljahr selbstverständlich zu einem sozialen Netzwerk dazu, und wir heißen euch und alle anderen demokratischen Parteien dabei herzlich willkommen.

Das alles hilft dir jetzt natürlich nur bedingt, weil die Gruppe nun mal gelöscht wurde. Ich würde mich freuen, wenn wir dazu kurz telefonieren könnten.

Noch einmal: Diese Panne tut uns sehr leid, und wir entschuldigen uns ganz ausdrücklich dafür.

Viele Grüße
Malte
–
Malte Cherdron
COO
studiVZ Ltd.

Hmmm zweimal den gleichen Fehler machen? Außer Homer Simpson schaffen das nicht viele Menschen. Naja, wollen wir StudiVZ das mal abnehmen, auch wenn es mehr als unglaubwürdig klingt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.