Musikalische Zeitreise: Disco ’95

1995: Jürgen Schneider wird in Florida verhaftet und Greenpeace besetzt die Ölplattform Brent Spar. Die HipHop Gruppe Arme Ritter aus Menden droppt ihre Single „Disco ’95“. Die Band ist heute kaum noch bekannt. Zählt man dann die Mitglieder auf, fallen dann aber die Groschen: Dendemann, Majubiese und Carsten „Boogie“ Schulz. Die erste Band also von Dende. Ihre einzige im Internet auffindbare Single ist „Disco ’95“. Der Beat erinnert doch etwas an den Burner „Nordisch by Nature“ von Fettes Brot aus dem gleichen Jahr.  Gerüchte sagen auch, Arme Ritter hätten mit „Disco ’95“ Fettes Brot zu diesem Song inspiriert. Das Video wurde in New York gedreht und sieht doch schon leicht nach Oldschool aus. Harold Hunter, Skateboarder und Darsteller aus dem Movie „Kids„, das im selben Jahr erscheint, hat einen Gastauftritt. Einem Kommentator bei Youtube fiel auf:

dende hatte noch haare :)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.