Aktuellen Pegelstand einbinden

Die Wasser- und Schiffahrtsverwaltung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung bietet mit PEGELONLINE ein Gewässerkundliches Informationssystem im Internet an. Dort gibt es eine interaktive Karte, in der alle Meßstellen verzeichnet sind, die einen Wasserpegel messen, sei es nun ein Fluß, Kanal oder das Meer. Die Daten dieser Meßstellen sind online abrufbar. Man kann sich die aktuelle Ganglinie anzeigen lassen oder in alten Daten stöbern und gucken, wie hoch das Wasser zu einem bestimmten Zeitpunkt stand. Auch eine Einbindung in die eigene Internetseite ist möglich.

Das ist allerdings unter WordPress mal wieder etwas kompliziert und funktioniert nur, wenn man im HTML-Modus schreibt, wechselt man in den Visuellen Modus, bricht WordPress den vorherigen korrekten Code einfach um und die Einbindung funktioniert nicht mehr. Mit folgendem Code laß ich mir hier nun den Pegelstand des Ryck in Eldena (Greifswald) anzeigen:

<object type=“text/html“ data=“http://www.pegelonline.wsv.de/charts/OnlineVisualisierungGanglinie?pegelnummer=9650072&imgBreite=450&imgHoehe=250&schriftPegelname=10&schriftLetzterWert=12&anzeigeUeberschrift=false&textUnten=“ style=“height:370px; width:500px;“></object>

Wenn ich in der Programmiersprache PHP etwas bewanderter wäre, würde ich jetzt nicht lange zögern und zur Einbindung ein kleines Plugin basteln, so aber muß ich erstmal überlegen, ob das denn sinnvoll ist und ob die Arbeit nicht anstrengender als der Nutzen wäre. Hat jemand da draußen Interesse den Pegelstand des in der Nähe befindlichen Flußes oder Meeres per Plugin in seinem Blog anzeigen zu lassen?

3 Kommentare




  1. Hi,
    ich suche gerade Pegel online und habe es auf einer Webseite gesehen:
    http://www.stadland.de, da ich gerade die Webseite mache für den dortigen Angelverein mache, stehe ich gerade auf dem Schlauch, wie es in diesem Design einbinde. Als Widget in einer Sidebar wäre es schon cool 🙂 Ich in ehlrich gesagt kein Programmierer…

    Gruß Jürgen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.