They call it: in Küstennähe Unwetter

Der Wind pfeift. Die Bäume wiegen sich hin und her. Regen peitscht von Westen gegen die Fensterscheiben. 8°C. Menschen versuchen gegen den Sturm zu Fuß oder mit dem Rad anzukommen. Hier oben im fünften Stock drückt der Wind in den Abluftkanal und rumort ordentlich rum. Bei so einer Wetterlage versteht man die Vorfahren, die einst den Begriff Schietwedder geschaffen haben. Rationaler betrachtet: Tagesschau warnt vor „Unwettern mit orkanartigen Böen“. Bei dem ganzen Regen in den letzten Tagen und Wochen frag ich mich, ob das hier die neue Seenplatte von MV werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.