Kommunikationsprobleme

Gestern zwischen 18 und 19 Uhr: Gewitter über der Stresemannstraße in Hamburg. Ich hab die Nummer der Sony Ericsson Hotline rausgesucht, um mich da wegen dem Joystick meines K700i zu beschweren. Gerade als ich wähle, stell ich fest, dass die Leitung tot ist. Tja, was macht man in so einem Fall? Richtig! Erstmal abwarten. 1 Stunden später funktioniert das Telefon immer noch nicht. Die Internetleitung dagegen läuft prima. Also nach dem Fehler suchen, bevor man die eh kaum erreichbare Alice Service Hotline nervt. Als erstes mal alle Stecker aus der Telefonanlage gezogen und dann getestet, ob wieder was geht. Freizeichen. Super! Das ging ja schnell!

22 Uhr mein Telefon klingelt. Ich geh ran. O-Ton: Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut! Hm…naja, kommt vor. Kurz danach, bekomm ich per ICQ die Nachricht, daß mich eine Freundin versucht hat anzurufen, aber nur einen komischen Mann dran hatte. Naja, soll auch vorkommen. Ich geb ihr zur Sicherheit also nochmal meine Nummer und das Telefon klingelt wieder. Wieder nur ein tuten. Also geh ich in die Küche, was zu trinken holen. Magnus kommt mit Telefonhörer aus seinem Zimmer und meint, da wäre irgendso ein komisches Mädel für mich dran.

Langsam versteh ich, was schiefgeht. Die Telefonanlage wurde durch das Gewitter wieder resettet und hat einfach bei jedem Anruf auf allen 3 Telefonen geklingelt. Na super! Gut, daß wir das so früh gemerkt haben. Ich wäre aufjedenfall sauer gewesen, wenn nachts das Telefon klingelt und jemand Magnus haben will. Jetzt sollte es wieder funktionieren und keine komischen Männer unter meiner Nummer rangehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.